Wonach suchen Sie?

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

Junge Christen aus aller Welt in Arusha

07.03.2018

Parallel zur Weltmissionskonferenz, die morgen im tansanischen Arusha beginnt, findet ein ökumenisches internationales Kurzzeitprogramm mit 100 Studierenden aus aller Welt statt.

Parallel zur Weltmissionskonferenz, die morgen im tansanischen Arusha beginnt, findet ein ökumenisches internationales Kurzzeitprogramm mit 100 Studierenden aus aller Welt statt. In der Nähe von Arusha, in Makumira, wurde dieses Global Ecumenical Theological Institute 2018 (GETI) nun feierlich eröffnet. Es steht unter dem Thema „Translating the Word, Tranforming the World“ (Das Wort übersetzen, die Welt verändern).

GETI bietet für Studierende der Theologie und Religionswissenschaften einen wissenschaftlichen Intensivkurs in ökumenischer Missionswissenschaft. Sie erhalten dabei die Möglichkeit zum Austausch untereinander in vielen Facetten, die der christliche Glaube weltweit entwickelt hat.

Das Treffen wird vom Ökumenischen Rat der Kirchen organisiert.



Mitglieder

Vereinbarungs-
partner