Wonach suchen Sie?

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

Ökumenischer Trägerkreis lädt zur Tagung MissionRespekt nach Mainz ein

01.03.2018

Rückblick auf den Rezeptionsprozess des ökumenischen Dokuments "Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt"

„Zwischenstation“, so heißt die Veranstaltung, die am 15. März 2018 im Erbacher Hof in Mainz stattfindet. Es wird zurückgeblickt auf die verschiedene Stationen des Rezeptionsprozesses des Dokumentes „Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt“ und Erfahrungen ausgetauscht. In Mainz wird es nun zugleich darum gehen, bestehende und zukünftige Herausforderungen von Mission und Dialog in einer multireligiösen Welt in den Blick zu nehmen.

Als Organisatoren laden Prälat Dr. Klaus Krämer, missio – Internationales Katholisches Missionswerk, und Christoph Anders, Direktor Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW), in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und der Evangelischen Allianz Deutschland (EAD) ein. Von ihren Erfahrungen mit dem Dokument werden u.a. Prof. Dr. Klaus Vellguth (missio), Dr. Michael Biehl (EMW), Ansgar Hörsting, Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Vorsitzender der ACK, und Ekkehart Vetter, Vorsitzender der EAD, berichten.

Dr. Ertuğrul Şahin, Goethe-Universität Frankfurt am Main, wird eine muslimische Sicht auf das Dokument „Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt“ präsentieren.

In einem ökumenischen Gottesdienst um 16.45 Uhr in der Karmeliterkirche wird für das Erreichte gedankt. Es predigt Bischof Prof. Dr. Martin Hein.

Termin und Ort der Tagung wurden gewählt, um an die Mitgliederversammlung der ACK anzuschließen. Die lokalen ACK-Mainz und ACK-Wiesbaden beteiligen sich an der Durchführung der Tagung.

Die Veranstaltung ist zugleich der Abschluss der Arbeit des ökumenischen Trägerkreises von rund zwanzig Kirchen, kirchlichen Organisationen und Dachverbänden, der sich dafür eingesetzt hat, dass Kirchen, Gemeinden, missionarische Einrichtungen und ökumenische Initiativen sich mit dem Dokument beschäftigen und daraus Orientierungen für Ihre Arbeit gewinnen. Den Auftakt bildete der Kongress MissionRespekt in Berlin im August 2014.

Grundlage des Rezeptionsprozesses war das 2011 vom Päpstlichen Rat für den Interreligiösen Dialog, der Weltweiten Evangelischen Allianz und dem Ökumenische Rat der Kirchen veröffentlichte ökumenische Dokument, das Leitlinien und Verhaltensempfehlungen für eine respektvolle Mission in multireligiösen Kontexten bietet.



Mitglieder

Vereinbarungs-
partner