Wonach suchen Sie?

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bitte hier bestellen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bitte hier bestellen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bitte hier bestellen.

EMW auf der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes in Namibia

11.05.2017

Geschäftsführer des EMW leitet zwei Workshops

„Ich freue mich auf den Austausch mit den Lutheranerinnen und Lutheranern aus der ganzen Welt“, erklärt Olaf Rehren, Geschäftsführer des Evangelischen Missionswerks in Deutschland (EMW), vor seiner Abreise nach Witthuk (Namibia). Er vertritt das EMW auf der Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes (LWB), dessen langjähriger Partner das EMW ist. Die Vollversammlung findet vom 10. bis zum 16. Mai 2017 in Windhuk statt.


Präsenz wird das EMW außerdem mit einem Stand auf dem Marktplatz, dem sogenannten Omatala, zeigen. Dort werden u.a. Materialien gezeigt und verteilt, die den Rezeptionsprozess des ökumenischen Dokumentes "Christliches Zeugnis in einer multi-religiösen Welt" unterstützen.

Zwei der auf der Vollversammlung angebotenen Workshops werden von Olaf Rehren, der als “Advisor“ des LWB fungiert, geleitet. Sie greifen wichtige EMW-Themen auf. Der Workshop „Christian Witness in a multi-religious World“ beschäftigt sich mit dem Missionsverständnis in der heutigen Welt und bezieht sich auf den Rezeptionsprozess des Dokuments „Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt“ in Deutschland.

„Reformation – Education – Transformation“, so der Titel des zweiten Workshops, thematisiert die Impulse, die von der Reformation für die Bedeutung von Bildung zur Transformation von Gesellschaften und der modernen Kirche ausgingen und noch heute ausgehen. Impulse aus der Twin Consultation „Reformation – Education – Transformation“, die in Brasilien und Deutschland stattfand, werden in die Veranstaltung einfließen.


Mitglieder

Vereinbarungs-
partner