Wonach suchen Sie?

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

Ägypten: Kirchen sagen alle Veranstaltungen im Juli ab

14.07.2017

Sicherheitsbehörden warnen vor Anschlägen

(EMW/epd, 14.07.2017). Die Kirchenleitungen Ägyptens haben ihre Gemeinden aufgefordert, bis Ende Juli auf öffentliche Veranstaltungen wie Konferenzen und Reisen mit Gemeindegruppen zu verzichten. Betroffen davon sind auch die beliebten Sommercamps für Kinder und Jugendliche.

Der Präsident der Evangelischen Kirche Ägyptens, Andrea Zaki, sagte, es gebe Hinweise der Sicherheitsbehörden auf mögliche Anschläge. Auch die Koptisch-Orthodoxe Kirche hat eine entsprechende Warnung an ihre Gemeinden herausgegeben.

In den letzten Monaten ist es vermehrt zu islamistischen Attacken auf die christliche Minderheit des Landes gekommen. So wurden an Himmelfahrt bei einem Überfall auf eine koptische Pilgergruppe mindestens 28 Menschen getötet und 25 teils schwer verletzt.

Mehr Aufmerksamkeit für Lage der Christen im Mittleren Osten notwendig
Die Bedrohung der ägyptischen Christen war ebenfalls Thema eines Besuchs des Berliner Bischofs Markus Dröge beim Besuch eines koptisch-orthodoxen Klosters in Höxter bei Bielefeld.

Dröge, der auch Vorsitzender der Evangelischen Mittelost-Kommission (EMOK) ist, sagte: „Mich bewegt es sehr, dass die Christen in Ägypten in so einer bedrückten Situation leben.“ Die ältesten christlichen Gemeinden, die seit 2.000 Jahren dort leben, seien existenziell bedroht und könnten ihren Glauben nicht frei entfalten.

Die EMOK rufe die deutsche Gesellschaft und besonders die Kirchen dazu auf, der Situation der Christen in Ägypten, in Syrien und im Irak mehr Aufmerksamkeit zu schenken.



Mitglieder

Vereinbarungs-
partner