Wonach suchen Sie?

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

  • Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2018 unter www.demh.de/kalender .

„Ökumenische Begleitprogramm Palästina-Israel“ (EAPPI)

„Kommt und seht!“ war der Ruf palästinensischer Kirchen vor etwas mehr als zehn Jahren an die Geschwisterkirchen. Der ÖRK nahm den Ruf auf und organisierte das „Ökumenische Begleitprogramm Palästina-Israel“ . Das EMW ist als Nationalkoordinator des Programms in Deutschland tätig.

Mehr als tausend Freiwillige haben sich in dreimonatigen Einsätzen vor Ort für Frieden ein Ende der Besetzung der palästinensischen Gebiete eingesetzt. Für die Christen Palästinas und die Menschenrechts- und Friedensbewegung stellt die Präsenz der internationalen Begleiter eine willkommene Stärkung dar.

EAPPI, das zeigen die Erfahrungen des vergangenen Jahrzehnts, ist kein Programm, das der Region den Frieden bringen kann – insofern ist die Benennung „Begleitprogramm“ zutreffend. Denn die Besetzung der palästinensischen Gebiete ist nicht nur nicht beendet, sondern deren Folgen haben sich verschärft.

Der Erfolg von EAPPI liegt darin, dass es trotz dieser Widrigkeiten gelungen ist, am Ziel des Begleitens und der Unterstützung der Verständigung in lokalen Konflikten festzuhalten. Ein bedeutender Bestandteil des Programms ist die Vermittlung der Erfahrungen der Begleitenden in die sie entsendenden Kirchen. Die regelmäßigen Berichte, Fallanalysen und Blogs werden nicht mehr nur in Europa und den USA, sondern durch die Globalisierung des Begleitpersonals auch in Osteuropa, Lateinamerika, Asien und Afrika wahrgenommen.

Niemand, der dem Aufruf „Kommt und seht!“ nachgekommen ist und die oft aufwühlenden Konflikterfahrungen gemacht hat, ist in der Lage, anschliessend zur Tagesordnung überzugehen. Die ehemaligen Freiwilligen sind deshalb in ihren Herkunftsländern zu Anwälten des Friedens geworden, wenn sie in ihren Kirchen und Gemeinden von ihren Erfahrungen berichten. Einen ausgezeichneten Einblick in die EAPPI-Arbeit bietet übrigens die vom EMW herausgegebene 'Publikation Kommt und seht'.


Mitglieder

Vereinbarungs-
partner