Publikationen > Artikel im Detail

Globalisierung: Wasser - Gottes Gabe, keine Ware (Nr. 47)

Teil 2 (3) Wasserwirtschaft in Zeiten der Globalisierung

Weil Wasser ein Geschenk des Schöpfers ist , setzen sich Christinnen und Christen für einen sorgsamen Umgang mit dem kostbaren Nass ein. Zwar scheint es, als gäbe es genügend davon, aber immer mehr Menschen leiden unter Wassermangel. Diese Studie zeigt einerseits, dass sich die Situation verschärft, wenn Wasser zur handelbaren Ware wird, aber sie beweist auch, dass es Alternativen zu dieser Entwicklung gibt. Die Veröffentlichung will dazu Mut machen, sich für das Wasser als Lebensgrundlage und gemeinsames Gut einzusetzen.

Artikel-Nr.: 6047
Herstellungskosten: 4,00 € Spende erbeten