Wonach suchen Sie?

Wonach suchen Sie?

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Kalendermotiv: Januar

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: Februar

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: März

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: April

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: Mai

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: Juni

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: Juli

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: August

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: September

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: Oktober

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: November

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

  • Kalendermotiv: Dezember

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke. Bestellen können Sie den Kalender 2020 unter www.demh.de/kalender .

Tag 2 beim Kirchentag

05.06.2015

Christinnen und Christen in Deutschland mögen es bunt, und oft auch laut. Der Kirchentag in Stuttgart ist außerdem noch heiß.

Puzzeln? Oder Herzen werfen? Spielen und Lernen steht hier im Vordergrund. Und die Besucherinnen und Besucher beteiligen sich gern.
Puzzeln? Oder Herzen werfen? Spielen und Lernen steht hier im Vordergrund. Und die Besucherinnen und Besucher beteiligen sich gern.
“Wo gibt es denn hier Trinkwasser?” ist die wohl häufigst gestellt Frage auf dem Stuttgarter Kirchentag in diesem Jahr. Aber auch Kaffee aus Tansania vom Würzburger Partnerkaffee findet seine Abnehmer. „Der passt halt auch so zum guten Stuttgarter Erdbeerkuchen“, freut sich Klaus Veeh, Geschäftsführer der Organisatio, die auch in diesem Jahr Teil des Kooperationsstandes Weltmission ist.

Der Stimmung schaden die hochsommerlichen Temperaturen von 35° Celsius nicht. Angeregte Gespräche, ein spielfreudiges Publikum, lautes Gelächter, Stimmengewirr und interessante Prominente erwarten die Gäste auf dem Markt der Möglichkeiten beim Neckarpark.

Besondere Gäste sind heute in verschiedenen Veranstaltungen zu sehen und zu hören. Sie kommen aus der deutschen und internationalen Politik, aus dem Show-Business und aus der weltweiten Ökumene. Dazwischen die Gäste der Missionswerke, Bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten. Und die vielen „normalen“ Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland.

Während es an vielen Orten in Stuttgart und Umgebung Bibelarbeiten, Vorträge, Konzerte, Workshops, Ausstellungen und Vieles mehr gibt, geht es am Stand der Kooperation Weltmission weiter mit der Jagd nach den vier farbigen Bändchen.

Fadenspiele zählen zum Weltkulturerbe. Die Missionswerke fördern das Spiel und leiten Alt und Jung beim Kirchentag an.
Fadenspiele zählen zum Weltkulturerbe. Die Missionswerke fördern das Spiel und leiten Alt und Jung beim Kirchentag an.

Am Sonnabend wird in Themenzelt 6 von 11 bis 12.30 Uhr ein ökumenischer Workshop zum Thema „Mission. Respekt?! Christliches Zeugnis in einer multireligiösen Welt“ stattfinden. Mit dabei sind:

  • der Direktor des EMW, Pfarrer Christoph Anders,
  • der Präsident von missio Aachen, Prälat Dr. Klaus Krämer,
  • Dr. Michael Biehl (EMW),
  • Pfarrer Bernd Densky (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, ACK);
  • Dr. Thomas Schirrmacher (Weltweite Evangelische Allianz, WEA),
  • Pfarrerin Frederike Deeg (EKD),
  • Monika Kling (missio) und
  • Hartmut Steeb (Deutsche Evangelische Allianz)

Sie unterstützen mit und in dieser Veranstaltung den Rezeptionsprozess des gleichnamigen ökumenischen Dokumentes.

Das Dokument können Sie hier bestellen oder hier herunterladen. Dazu gibt es auch eine Arbeitshilfe für Gemeinden, die Sie hier anfordern können.

Herzlich willkommen auf dem Markt der Möglichkeiten!


Mitglieder

Vereinbarungs-
partner

Maßnahmen Corona-Virus

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

in den letzten Tagen haben sich die Risikoeinschätzungen sowie Verordnungen und Handlungsempfehlungen im Blick auf die weitere Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) von staatlicher und kirchlicher Seite stark verändert und zuletzt am 16.03.2020 verschärft. Das Ziel ist, die Infektionskette zu unterbrechen und die Verbreitung des Virus zeitlich zu verzögern.

Daher gelten folgende Maßnahmen für die EMW-Geschäftsstelle:

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommen sollte. Auch die Abwicklung von Bestellungen kann sich verzögern.

Diese Maßnahmen gelten ab dem 18.03.2020 und zunächst bis zum 19.04.2020. Eine veränderte Situation kann eine Anpassung nötig machen.

Mit guten Wünschen

Rainer Kiefer