Wonach suchen Sie?

Die Suche erfolgt mittels Google-Search. Die Suchergebnisse werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Evangelisches Missionswerk in Deutschland (EMW)

Das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW) ist der Dach- und Fachverband evangelischer Kirchen, evangelischer Freikirchen und regionaler Missionswerke sowie einzelner missionarischer Verbände und Einrichtungen für die ökumenische, missionarische und entwicklungsbezogene Zusammenarbeit mit Christen und Kirchen in Übersee und für ökumenische Bewusstseinsbildung in Deutschland.

Seine Mitglieder sind evangelische Missionswerke, missionarische Verbände sowie Freikirchen und die Evangelische Kirche in Deutschland. Das EMW pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu Kirchen in Übersee; berät und fördert Projekte ökumenischer Partner; verantwortet bestimmte Bereiche kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit und vermittelt Erfahrungen von Christinnen und Christen in unsere Kirchen.

  • Kalendermotiv: Januar

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: Februar

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: März

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: April

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: Mai

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: Juni

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: Juli

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: August

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: September

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: Oktober

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: November

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

  • Kalendermotiv: Dezember

    Motive aus dem aktuellen Kalender der Missionswerke (keine Bestellung mehr möglich).

Keine Hassreden gegen Geflüchtete und Migrant/innen

23.09.2020

Besorgnis über Stigmatisierung

"Solidarität sollte der Leitgedanke bei Migration und insbesondere für die Aufnahme von Geflüchteten sein. Wir erwarten von der EU, dass sie den Diskurs und die Politik der Angst und Abschreckung ablehnt und eine Haltung und mitfühlende Praxis einnimmt, die auf den Grundwerten der EU beruht."

In einer Erklärung haben dreizehn globale und regionale religiöse Organisationen und von der Kirche unterstützte Gruppen - die insgesamt ca. 2 Milliarden Menschen vertreten - die Europäische Union aufgefordert, den mehr als 12.000 Geflüchteten und Migrant/innen, die durch das Feuer auf Lesbos vertrieben wurden, unverzüglich humanitäre Hilfe zu gewähren und "langfristige strukturelle Lösungen" anzubieten.

Stephen Brown, Präsident von WACC Europe, fordert: "Als Individuen, als Politikerinnen und Politiker und als Kirchen und Agenturen müssen wir den Hassreden gegen Migrant/innen und Geflüchtete entgegenwirken, insbesondere in den sozialen Medien."

Gemeinsam äußerten die Organisationen "tiefe Besorgnis über die Stigmatisierung von Migrantinnen und Migranten, vor allem der Menschen, die weniger Glück haben und Schutz benötigen. Sie und Geflüchtete seien zum Ziel von Hassreden in den sozialen Medien geworden, "sowie zu verzerrten und entmenschlichenden Darstellungen in den Medien", hieß es - und dies vor allem in Europa.

WACC Europe untersucht derzeit Hassreden und kulturelle und politische Spaltungen im Internet, insbesondere in Bezug auf Migrant/innen und Migration, und bewertet die Ansätze und Instrumente, die am effektivsten gegen die Stigmatisierung wirken.

Der Weltbund für Christliche Kommunikation (WACC) ist einer der Unterzeichner der Erklärung. Weitere sind der Ökumenische Rat der Kirchen, ACT-Allianz, das Integrationszentrum für Migranten-Ökumenisches Flüchtlingsprogramm (Kirche Griechenlands), die Evangelische Kirche Griechenlands, der Päpstliche Rat zur Förderung der Einheit der Christen der römisch-katholischen Kirche, die Konferenz der Europäischen Kirchen, die Kommission für Migranten in Europa, der Lutherische Weltbund, die Weltgemeinschaft reformierter Kirchen, die Weltgemeinschaft reformierter Kirchen (Europäische Region), die Anglikanische Gemeinschaft und der Weltrat methodistischer Kirchen.



Mitglieder

Vereinbarungs-
partner

Maßnahmen Corona-Virus

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Website,

in den letzten Tagen haben sich die Risikoeinschätzungen sowie Verordnungen und Handlungsempfehlungen im Blick auf die weitere Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) von staatlicher und kirchlicher Seite stark verändert und zuletzt am 16.03.2020 verschärft. Das Ziel ist, die Infektionskette zu unterbrechen und die Verbreitung des Virus zeitlich zu verzögern.

Daher gelten folgende Maßnahmen für die EMW-Geschäftsstelle:

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommen sollte. Auch die Abwicklung von Bestellungen kann sich verzögern.

Diese Maßnahmen gelten ab dem 18.03.2020 und zunächst bis zum 19.04.2020. Eine veränderte Situation kann eine Anpassung nötig machen.

Mit guten Wünschen

Rainer Kiefer